Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                        Plätzchenrezepte

Plätzchen: Spritzgebäck Mozartstangen

Zutaten: 

Spritzgebäck weiß u. schwarzSpritzgebäck weiß u. schwarz

450 g Margarine (Sanela),  

200 g Puderzucker,

2 P. Vanillinzucker

450 g Mehl

50 g Speisestärke

35 g Kakao

oder 60 g Speisestärke (für weißes Spritzgebäck) 

 

Zubereitung: 
Margarine, Puderzucker u. Vanillin mit Handrührgerät u. Rührbesen auf höchster Stufe ca. 20-30 Min. schaumig rühren.
Mehl, Speisestärke u. Kakao sieben. Nach und nach mit Kochlöffel in schaumige Margarine unterheben. 
Masse in Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben, auf vorbereitetes Backblech gleichmäßige Stangen, Ringe oder Bärentatzen aufspritzen. 
Bei 180'C je nach Größe ca. 12 - 16 Min. backen.

Kuvertüre mit Biskin im Wasserbad auflösen (tauchfähig). 
Vorsicht: kein Wasser in Kuvertüre und nicht zu heiß auflösen.

Die Hälfte der Stangen oder Bärentatzen umdrehen und mit Gelee bestreichen (aufspritzen), zusammenkleben und die Spitze in warme Kuvertüre tauchen. Ringe nur mit Kuvertüre verzieren.

200 g Kuvertüre

50 g Biskin

 

 

 

 

 

Plätzchen: Spitzbuben

SpitzbubenSpitzbuben

Zutaten Teig:

750 g Mehl, 375 g Puderzucker, 600 g Butter, 200 g geriebene Nüsse/Mandeln, 150-200 g Brösel (Plätzchenreste u. Bruchplätzchen reiben), 2 Eier u. 3 Eigelb, 1 Prise Salz, Messerspitze Zimt, Rum, 1 Prise Backpulver.

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Teig kneten.  (Nüsse/Mandeln und Brösel zum Schluss unterkneten, aber nicht zu lange Kneten Teig wird sonst brüchig.

Teig ausrollen, ausstechen

Bei 180'C ca. 12 Min. backen, Plätzchen im heißen zustand mit Marmelade bestreichen, zusammenkleben und in Zimtzucker wenden.

Plätzchen bei denen der Zimtzucker nicht hält, werden einfach mit Puderzucker bestäubt.

 

Plätzchen: Schoko- Vanillebrezel

 Sckoko- u. VanillebrezelnSckoko- u. Vanillebrezeln

Zutaten Teig:

750 g Mehl
300 g Puderzucker
375 g Butter
2 Eier
60 g Kakao                   oder 100 g Speisestärke (für weiße Brezel) 

Verzieren                                      200 g weiße Kuvertüre
20 g Biskin

200 g Kuvertüre
50 g Biskin
im Wasserbad auflösen

 

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Teig gut durchkneten. Teig kalt stellen.

Mit den Händen ca. 6mm dicke Stangen ausrollen, dann 14cm lange Teilstücke abtrennen.
Teilstück nachformen dann eine Brezel formen, (schwingen, legen) und aufs

Brezeln auf den Blechen kalt stellen bis alle Teigstücke geformt sind, dann bei 180'C ca. 12 - 15 Min. backen. 


Kuvertüre mit Biskin im Wasserbad auflösen (tauchfähig). 
Brezel in Kuvertüre tauchen, oder mit Pinsel komplett bestreichen. (Weiße Brezel mit weißer Kuvertüre)

 

Plätzchen: Butterplätzchen

 ButterplätzchenButterplätzchen

Zutaten Teig:

Belag:

Zubereitung:

600 g Mehl
400 g Butter
200 g Puderzucker
4 Eigelb
200 g Marzipan
Prise Salz, Zitrone, Bittermandel

Marmelade
Mandelsplitter

100 g Kuvertüre
25 g Biskin
im Wasserbad auflösen

Baisermasse:
Eiweiß
Puderzucker

 

 Butterplätzchen mit Baisermasse verziertButterplätzchen mit Baisermasse verziert

Marzipanmasse:
100 g Marzipan
100 g Margarine
100 g Zucker
schaumig rühren
und vor aufspritzen 
10 g Speisestärke unterheben

 Butterplätzchen mit Marzipanmasse verziertButterplätzchen mit Marzipanmasse verziert

Marzipan mit Butter durchkneten, dann alle  Zutaten zu einem Teig kneten. Teig kalt stellen.
Teig ausrollen ca.3mm, ausstechen (Sterne oder nach belieben) und aufs vorbereitete Backblech ablegen. 

Baisermasse bzw. Marzipanmasse auf die ausgestochenen Plätzchen aufspritzen, in die Mitte einen Tupfer Marmelade und bei 180'C ca. 12 Min. backen. (goldbraun) 

oder mit Wasser bestreichen dann Mandelsplitter eindrücken und nach dem backen (ausgekühlt) ein viertel des Plätzchens in tauchfähige Kuvertüre tauchen

 

Plätzchen: Nougatthaler und Spritzgebäck

Zutaten Teig:

750 g Mehl
300 g Zucker
180 g gemahlene Nüsse/Mandeln
3 Eier
450 g Butter
Prise Salz, Buttervanille, Rum,
Messerspitze Backpulver

 Nougatthaler u. SpritzgebäckNougatthaler u. Spritzgebäck

Füllung:

Verzieren

Zubereitung:

Spritzgebäck

200 - 300 g
Nougatmasse
50 g Biskin
schaumig rühren.

 NougatthalerNougatthaler

100 g Kuvertüre
25 g Biskin
im Wasserbad auflösen (tauchfähig). 

Vorsicht:       kein Wasser in Kuvertüre und nicht zu heiß auflösen.

Alle Zutaten zu einem Teig kneten.  (Nüsse/Mandeln zum Schluss unterkneten)
Teig kalt stellen.
Teig ausrollen, ausstechen nach belieben, oder in Mondform und aufs Backblech ablegen. Bei 180'C ca. 12 - 15 Min. backen. (goldbraun) 

Die Hälfte der Plätzchen umdrehen, die schaumige Nougatmasse aufspritzen oder bestreichen und zusammenkleben. Zum verzieren Plätzchen zusammenrichten.

Die spritzfähige Kuvertüre in einen Spritzbeutel (mit ganz kleiner Tülle) füllen und verzieren.

Halben Teig durch Fleischwolf mit Spritzgebäckaufsatz drehen. Auf den Tisch legen, auf ca.4-5cm lange Stücke einteilen und aufs vorbereitete Backblech ablegen. 

Bei 180'C ca. 12 - 15 Min. backen. (goldbraun) 

Nach dem backen (ausgekühlt) ein drittel des Plätzchens in tauchfähige Kuvertüre tauchen.

 

Kartoffellebkuchen

Kartoffellebkuchen mit weißer oder schwarzer GlasurKartoffellebkuchen mit weißer oder schwarzer Glasur

 

   

 

 

Marzipanhörnchen oder Ringe
Marzipan- MandelhörnchenMarzipan- Mandelhörnchen                                                                                                                                                                                                    

 

nach oben